Die Welt erfährt seit längerem einen Gesundheitswahn, der Trend liegt klar beim Stoffwechsel anregen, genauer bei gesunder und leichter Ernährung in Verbindung mit Sport und “Fitness”. Ob auf medizinischem Wege per Tabletten oder natürlichem Wege per Lebensmittel der Metabolism angeregt wird entscheidet jeder für sich selbst. Dabei sollten eine ausgewogene und gesunde Ernährung bzw. ein Griff zu Pillen keine Frage des Trends sein, eher eine Frage des “im Reinen sein mit sich selbst”.


Abnehmen kann man auf vielen Wegen und der Stoffwechsel unseres Körpers ist der unumgängliche Motor dieses Prozesses. Unter Menschen, die Fett verbrenneb möchten, etablieren sich Supplements und Nahrungsergänzungsmittel immer mehr zum Mittel der Wahl, da sich diese einfach in den modernen Alltag integriern lassen.

Was bedeutet Stoffwechsel überhaupt?

Guter Stoffwechsel, schlechter Stoffwechsel, den Stoffwechsel ankurbeln, anregen, antreiben… Der Begriff Stoffwechsel wird häufig genannt und wird dabei oft falsch verwendet. Was viele falsch verstehen : Stoffwechsel bedeutet nicht nur gute Verdauung zu haben!
Denn richtig ist, dass der Stoffwechsel – auch Metabolismus genannt – die Grundlage aller lebenswichtigen Vorgänge im Körper ist. Unter Stoffwechsel versteht man grob gesagt alle biochemischen Vorgänge, die innerhalb der Zellen ablaufen. Im biologischen Sinne, die Bausteine der zugeführten Nährstoffe werden in den Zellen “verstoffwechselt”, sozusagen abgebaut, umgebaut und zu neuen Produkten geformt.

Tabletten können die Stoffwechselkur beschleunigen

Unser Körper ist sozusagen ein Selbstversorger, indem er zugeführte Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente sofort verwertet oder auf Reserven zurückgreift. All diese Abläufe sind unumgänglich, damit die lebensnotwendigen Vorgänge und Funktionen unseres Körpers ordnungsgemäß ablaufen. Außerdem sind Hormone und Enzyme wichtig für den Stoffwechsel und dieser Prozess wird im Wesentlichen durch das Hormon- und Nervensystem gesteuert. Aber ebenso andere Faktoren wie die Umwelttemperatur beeinflussen den Metabolismus.

Stoffwechsel ergänzend mit Tabletten ankurbeln

Supplements sollten ergänzend, nicht ersetzend eingesetzt werden

Nicht alle Menschen ticken gleich. Nicht alle haben dieselben Vorlieben oder denselben Alltag. Aber was wollen die meisten Menschen? Einen gesunden Körper und abnehmen. Am besten so schnell wie möglich und so einfach wie möglich, ohe Diät und viel Bewegung.

Lebensmittel die den Stoffwechsel anzukurbeln gibt es zu genüge. Doch gesunde Ernährung, abwechslungsreich und frisch, sowie das Zubereiten der Speisen und all das in Verbindung mit ausreichend Bewegung sind Vorgänge die viel Zeit in Anspruch nehmen.

Abhängig ist davon der Alltag, die Arbeit und der Lebensstandard. Wer gesund leben möchte aber Schwierigkeiten hat einen gesunden Lifestyle in Form von Ernährung und Sport in seinen Alltag zu integrieren kann auch auf einfachere aber gleich wirkende Vorgehensweisen zugreifen.

Stoffwechselanregende Tabletten sind leicht zu bekommen, zum größten Teil nicht verschreibungspflichtig und auch nicht unverhältnismäßig teuer. Alle nötigen Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe, die der Körper täglich benötigt um seinen Stoffwechsel anzuregen, sind in diesen Ergänzungsmitteln enthalten und erzielen dieselbe Wirkung. Warum also unbedingt immer viel kochen, einkaufen und Zeit in Anspruch nehmen, die man oftmals einfach nicht hat oder haben möchte?

Gesunde Ernährung ist auch nicht gerade günstig. Dennoch können Tabletten und Pillen keineswegs regelmäßigen Sport oder gesundes Essen vollständig ersetzen. Die Tabletten können dieselben wichtigen Stoffe liefern, doch nicht die exakt gleichen Ergebnisse. 

Vitamin-Kapseln und Vitalstoffe beschleunigen den Stoffwechsel

Die Pillen kriegt man in der Apotheke oder in diversen Läden wie Supermärkten oder Fitnessläden. Sie müssen also vorher nicht zum Arzt und sich ein Rezept verschreiben lassen, zumindest nicht in den meisten Fällen. Sollten Sie gesundheitliche Probleme wie Essstörungen oder andere diverse Probleme haben, könnten verschreibungspflichtige Tabletten das Resultat sein. Abgesehen von diversen Vitamin-Kapseln und Vitalstoffen zum Beschleunigen des Stoffwechsels sind aktuell Vitalstoffkonzentrate stark im Rennen. Die Ergänzungsmittel bestehen zu 100% aus natürlichen Vitalstoffen, wichtigen Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und wichtigen Vitaminen, Omega-3-Fettsäuren, Aloe Vera sowie wertvollen pflanzlichen Ölen. Sie enthalten nicht nur alle wichtigen sekundären Pflanzenstoffe, sondern wirken zudem auch noch antioxidativ, was für einen aktiven Stoffwechsel sorgt. Es gibt verschiedene Arten von Kapseln und Tabletten, vom Appetitzügler über Fatburner bis zum Fettblocker. Diese unterstützen dabei, den Stoffwechsel schnell anzukurbeln, die ersten Kilos abzunehmen und die Fettverbrennung in Fahrt zu bringen.

GESUND UND GEZIELT ABNEHMEN
Hier bekommst Du kostenlos 10 unterstützende Rezepte für Deine Fatburner Kur für optimale Ergebnisse
Wir halten uns an den Datenschutz

 

Besonders mild wirkend sind Guarana-Kapseln bzw. Tabletten. Die rein pflanzlichen Abnehmtabletten wie Redix Vital bringen durch das Capsicum den Stoffwechsel in Schwung. Capsicum ist eine natürliche Komponente von Pfeffer, Paprika und Chili. Es kommt auf den eigenen persönlichen Alltag an. Während der Arbeit oder auf Reisen, kurz vor oder nach einem Meeting, bei langen Autofahrten oder Besprechungen, oder wenn Sie das Gefühl haben heute noch nichts anständiges zu sich genommen zu haben, ergänzen Sie die fehlende Zufuhr an wichtigen Rohstoffen für Ihren Körper ganz einfach und ohne größere Umstände anhand der Tabletten, welche Ihnen die nötige zufuhr an Stoffen gibt, um Ihren Metabolismus aktiv zu halten.

Guter Rat

Trotz des großzügigen Angebots im Internet und der Selbsverständlichkeit, wie mit dem Thema „Stoffwechsel ankurbeln mit Tabletten“ umgegangen wird, sollte jeder vor der Einnahme Vorsicht walten lassen. Unsere Erfahrungsberichte zeigen, dass diese Wundermittel im üblichen Umgang nur geringe Ergebnisse erzielen. Deshalb ist es unumgänglich beim supplementieren die eigene Ernährung anzupassen, damit die Motivation nicht verloren geht und man nach der Diät oder Kur vor einem noch größeren Scherbenhaufen steht.

Hinterlasse ein Kommentar